Cookie-Hinweis
Ridersheaven.com verwendet Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren Sie die Cookie-Verwendung.
x
Seite 2 von 2
27 Artikel gefunden, zeige Artikel 25 - 27

Oneballjay

  
   Oneballjay Wachs & Tools...

Oneballjay Wachs & Tools

 

Oneballjay begann als experimentelles Surfwachsprojekt im Jahr 1986, als Jay Rota (a.k.a. Oneball) und Matt Cummins in das Thema Surfen von Mike Olson und Peter Saari von Mervin Manufacturing eingeführt wurden. Während des Sommers war Skateboarding ihr Hauptfokus und Surfen erwies sich als eine neue Alternative. Während des Surfens und dem Fahren zum Strand, entschieden sie sich, ihr eigenes Surfwachs zu entwickeln. Ihre ersten Versuche waren schrecklich. Das Wachs wurde "Saftwachs" genannt, weil es Autoöl, Bienenwachs und Baumsaft enthielt.

Als die regnerische Jahreszeit hereinrollte, war die Zeit des Surfens und des Skateboardens vorbei und das Wetter rief nach Snowbording. "Im Winter sind die Skateboard-Rampen nass und das Wasser ist kalt. Snowboarding war neu für uns und sah nach viel Spaß aus. Wir versuchten herauszufinden, wie wir ein paar Bretter bekommen und in die Berge fahren konnten. So bauten sie Snowboards aus alten Brettern eines Baumes. Um die Bretter zu bewegen, brauchten sie Wachs und natürlich machten sie das auch. Snowboard Wachs wurde 1986 geboren, als sie erfolgreich Canning Paraffin mit Graphitkombinierten. Sie begannen darauf hin mit der Produktion. Mike und Peter von Mervin erhielten eine Snowboardwachs um es auszuprobieren. Sie schlugen vor, dass Jay und Matt das neue Wachs "Oneball" nennen, weil Jay kurz zuvor einen Skateboardunfall hatte, wobei ihm das Ende seines Skateboards ihm in die "Bälle" prallte. Der Unfall war ziemlich hart, aber alles heilte fein und der Name war gesetzt (inzwischen hat Jay zwei Kinder)

Bald danach stellten Jay und Matt ihr erstes Snowboardwachs her. Ein anderer Freund von Matt wurde beteiligt. Paul Ferrell war ein Freund von Matt und arbeitete in Matt's Familie Snowboard-Shop, Northwest Snowboards. Schließlich, um die Produktion zu beschleunigen, ging Paul auf die Suche und kaufte mehrere große Kochplatten und Massenwachs von einem Kerzenladen. Im Laufe der Zeit, hörte man auf der ganzen Welt von diesem Snowboardwachs und Läden fingen an es für ihre Kunden zu bestellen.
Als Paul und Matt mehr im Snowboarding beteiligt waren, beschlossen sie, Oneballjay erstmal zu vernachlässigen und sich auf ihre Karrieren im Snowboarding zu konzentrieren. Sie wurden Teamfahrer von GNU Snowboards znd reisten lange Zeit durch die ganze Welt. Trotzdem gab Matt nicht auf. Ein paar Jahre später rief er seinen guten Freund Bryan Rusforth an, und bat ihn bei der Wachsherstellung zu helfen. Bryan kaufte die Hälfte des Unternehmens im Jahr 1991 und nahm den Vertrieb auf. Allmählich wurden mehr Wachs Formeln erstellt und Zubehör hinzugefügt.So wuchs Oneball zu einem internationalen Unternehmen und verkauft nun sein Wachs an Snowboarder und Skifahrer weltweit.